Nach oben

You are here

Geschichte des Drei Karten Poker

Drei Karten Poker ist ein Ableger des Original Pokerspiels. Poker selbst gibt es seit vielen hundert Jahren - es wird als solch etabliertes Spiel betrachtet, dass uns einige Leute glauben machen wollen, dass Spielkarten nur erfunden wurden, um Poker spielen zu können. Einige Historiker gehen davon aus, dass poker vor der Einführung der modernen Spielkarten mit Tarotkarten gespielt wurde.

Drei Karten Poer

Wie dem auch sei, Pokerspieler sind garantiert dankbar für dessen Entwicklung und die Verbreitung von Poker, was uns Drei Karten Poker brachte. Der Name Poker wurde aus einer Mixtur des französischen Wortes "Poque" und dem deutschen Wort "Pochen" oder schlagen abgeleitet. Das unterstellt die Idee, den anderen Spieler zu schlagen, natürlich nicht wörtlich.

Poker-Frühgeschichte

Obwohl Poker bereits früher existierte, hob das Spiel erst wirklich im späten 14. Jahrhundert in Europa ab. Dies wird hauptsächlich auf die Auffächerung der Spielkarten zurückgeführt. Ursprünglich wurde Poker mit 20 Karten gespielt, jeder Spieler erhielt vier Karten. Das änderte sich mit der Zeit und im späten 19. Jahrhundert wurde bereits ein volles 53 Karten-Deck benutzt, wie wir es heute kennen. Poker wurde in Amerika zu Beginn des Goldrausches so richtig beliebt. Reisende Handwerker und Arbeiter waren nicht in der Lage, ein schweres Rouletterad mit sich zu führen und sehnten sich nach unterschiedlichen Freizeitbeschäftigungen nach einem anstrengenden Arbeitstag. Karten waren leicht mitzunehmen und Poker war leicht zu erlernen, das führte zu einer natürlichen Beliebtheitskurve.

Mit steigender Beliebtheit im 19. Jahrhundert entwickelten sich unterschiedliche Varianten des Spiels. Eine der bekanntesten Varianten war Stud Poker. Stud Poker war eine Kombination des englischen Brag, das mit drei Karten gespielt wurde und dem amerikanischen Poker. Stud Poker ist ein Spiel, in welchem jeder der Spieler Karten erhält, die gemischt verdeckt und aufgedeckt gegeben werden. Die verdeckten Karten sind als Hole Cards bekannt, daher kam der bekannte Spruch "Ace in the hole", vom Ass als Gewinnkarte. Stud Poker war sehr beliebt in den Casino des frühen 20. Jahrhunderts, da hiermit dem Pokerspiel ein weiterer Aspekt gegeben wurde. Drei Karten Poker ist ein Nachfahre des Stud Poker.

Drei Karten Poker ist geboren

Während des amerikanischen Bürgerkriegs wurde Poker weiterhin verändert. Neben Stud Poker gab es weitere Varianten wie Draw Poker und Whiskey Poker. Jedes Pokerspiel hatte ein einzigartiges Merkmal, das es von anderen unterschied. Da war weiterhin die Einführung des Jokers, dieses Spiel war als "Wild Card" Poker bekannt. Heute benutzen wir immer noch Ausdrücke, die sich von den unterschiedlichen Pokerspielen ableiten. Ein "Wild Card" Einzug in einem Sportwettkampf ist die Teilnahme eines Spielers, ohne dass er sich in einer Qualifizierungsrunde behaupten musste. Poker entwickelte sich während des späten 19. Jahrhunderts so sehr, dass im Jahr 1904 eine Kommission eingesetzt wurde, um ein Regelwerk für die unterschiedlichen Arten von Poker zusammenzustellen. Der erste Buch zum Thema Poker erschien im Jahr 1905 bei Fosters und hieß "Practical Poker". Three-Card Poker ist nur eines der vielen Produkte des Pokergewerbes. Three-Card Poker ist eine Art Stud Poker und besteht tatsächlich aus zwei unterschiedlichen Spielen, Ante and Play und Pairs Plus. Der Grund für die Namensgebung Three-Card Poker ist die ursprüngliche Ausgabe von drei Karten an den Geber sowie den oder die Spieler.

Drei Karten Poker in den Casinos

Drei Karten Poker erfreute sich größerer Beliebtheit, als der Bundesstaat Nevada Glücksspiele im Jahr 1931 legalisierte. Drei Karten Poker Spieltische kamen nun in allen angesehenen Online Casino auf. Gemeinsam mit Three-Card Poker Tischen standen all die anderen Pokertische, die sich im Laufe der Jahre entwickelt hatten. Three-Card Poker wurde zusammen mit anderen Pokerspielen sehr beliebt, da die Spieler abwechselnd unterschiedliche Spiele spielen konnten. Einige Casinos boten Jackpot-Boni für eine bestimmte Anzahl Spiele an Drei Karten Poker Tischen an, um die Spieler zu ermuntern. Drei Karten Poker war ebenfalls Bestandteil der World Series of Poker, was in den 1970er Jahren begann. Als Ergebnis wurde Drei Karten Poker vielen Menschen zugänglich gemacht.

Internet Drei Karten Poker

In den 1990er Jahren mit dem Internetboom und der weiteren Verbreitung von Heimcomputern wurde Drei Karten Poker für Online-Casinos adaptiert. Online Drei Karten Poker hat realistische Graphiken und Soundeffekte, welche die Atmosphäre beim Three-Card Poker im tradionellen Casino nachempfinden. Die Entwicklung sicherer Online-Banking-Systeme ermöglichte das Spielen von Drei Karten Poker Online um reale Geldeinsätze mit Vertrauen. Online Drei Karten Poker ist heute eines der beliebtesten Ecthgeld Online-Casinospiele. Es ist unglaublich, wenn man sich vorstellt, dass sich aus einem einfachen Spiel mit 20 Karten damals im 14. und 15. Jahrhundert heute ein ganzer florierender Industriezweig entwickelt hat. Das gibt Ihnen sicherlich Denkanstöße, wenn Sie Online Drei Karten Poker in Ihrem bevorzugten Internet-Casino spielen.

Jackpots Gesamt

Live Casino

Gewinner