Nach oben

You are here

Geschichte des Pai Gow Poker

Pai Gow Poker, auch als Double-Hand Poker bekannt, ist eine Mischung des alten chinesischen Pai Gow und des bekannten Kartenspiels Poker.

Pai Gow Poker

Traditionelles chinesisches Pai Gow

Pai Gow, wie es auf Kantonesisch in Pinyin bekannt ist, ist ein uraltes chinesisches Glücksspiel, das mit dominoartigen Spielsteinen gespielt wird. Jeder dieser Spielsteine hat ein eigenes Muster und es gibt 21 unterschiedliche Muster. Jedes Spiel besteht aus 32 Spielsteien und aus zwei Farben, die als "Soldaten" und "Zivilisten" bezeichnet werden. Diese Bezeichnungen entspringen offensichtlich der Kriegsmentalität der Chinesen zu jener Zeit. Es gibt keine besonderen Markierungen auf den Spielsteinen zur Unterscheidung der Farben, der Spieler muss im Kopf behalten, welcher Spielstein zu welcher Farbe gehört. Pai Gow wurde durch die Ausgabe von 7 Spielsteinen an jeden Spieler gespielt und es wurden Wetten darauf abgeschlossen, wer die besseren Spielsteine erhielt.

Etwas Poker-Geschichte

Poker ist ebenfalls ein sehr altes Spiel und kann bis ins 14. und 15. Jahrhundert zurückverfolgt werden. Der Name entwickelte sich aus dem französischen Wort "Poque" und den deutschen Wort "Pochen" für schlagen. Das Originalspiel wurde mit einem Spiel von nur zwanzig Karten gespielt und jeder Spieler erhielt vier Karten. Im Laufe der Zeit und mit größerer Beliebtheit des Spiels wurde ein Spiel mit 52 Karten benutzt. Mit der erhöhten Anzahl von Poker-Varianten und der weltweiten Legalisierung von Casinos setzten sich verschiedene Versionen des Pokerspiels durch. Je nach Land oder Stadt entwickelten sich unterschiedliche Spielvarianten. Einige der Varianten breiteten sich aus und werden heute noch gespielt, dazu gehören Draw Poker und Stud Poker.

Pai Gow Poker wird geboren

Bestimmte Ideen und Spielmethoden des Pai Gow wurden übernommen und mit Elementen des Pokerspiels vermischt, um das Spiel Pai Gow Poker zu entwicklen. Pai Gow Poker wurde in den frühen 1980er Jahren durch Sam Torosian und Fred Wolf in Kalifornien wieder eingeführt. Fred Wolf war der Manager eines Casinos mit Namen Commerce Casino und um die Einnahmen zu steigern entschloss er sich, einen Teil des Casinos an eine anderes Casino zu vermieten, den California Bell Club. In diesem dritten Casino wurde Pai Gow Poker der Öffentlichkeit vorgestellt. Pai Gow Poker war ein sofortiger Hit. 1986 wurde es bereits in allen kalifornischen Casinos gespielt und im darauffolgenden Jahr bahnte sich das Spiel seinen Weg nach Las Vegas und anschließend nach Atlantic City.

Echtgeld Casinos wurden mit besonderen Tischen für Pai Gow Poker ausgestattet und es entwickelte sich ebenfalls zu einem großartigen Zuschauersport. Wegen der Natur des Spiels kann es sich lange hinziehen, wodurch die Spieler nicht viel Geld innerhalb kürzester Zeit verlieren können. Dies ist einer der Gesichtspunkte, der das Spiel in den späten 1980er Jahren so beliebt machte. Spieler wollen Zeit in Casinos verbringen, aber nicht jeder hatte das Geld für hohe Einsätze. Pai Gow Poker ermöglichte dem Durchschnittsspieler ein längeres Spielvergnügen.

Einer der wichtigsten Unterschiede zwischen Pai Gow Poker und anderen Pokerspielen ist, dass einer der Spieler am Tisch gleichzeitig der Bankhalter sein kann. Hierdurch wird dem Spiel ein neuer Aspekt hinzugefügt und es wird noch interessanter und spannender für den Spieler, da er gegen sich selbst wettet und die Möglichkeit hat, mit den Blättern anderer Spieler zu gewinnen.

Mit seinem Ruf durch die schnelle Akzeptanz von Pai Gow Poker patentierte Fred Wolf andere Spielgeräte, die noch heute in Casinos in Gebrauch sind. Ganz nebenbei gibt es einige Hinweise darauf, dass eine Art Pai Gow Poker bereits im frühen 19. Jahrhundert gespielt wurde. Das Spiel hob jedoch nicht ab wie die moderne Pai Gow Poker Version von Torosian-Wolf.

Online Pai Gow Poker

Mit der Einführung von Online-Casinos in den frühen 1990er Jahren gehörte Pai Gow Poker zur natürlichen Auswahl zur Adaption für das Internet. Online Pai Gow Poker entwickelte sich zu einem weit verbreiteten Spiel, das in den meisten Online-Casinos angeboten wird. Websites mit Strategien zum Spiel sprangen überall im Internet aus dem Boden und es gibt Chatrooms, in denen Sie Ihre Pai Gow video poker spielen und Taktiken diskutieren können. Der hauptsächliche Unterschied beim Online Pai Gow Poker ist, dass es Einer gegen Einen gespielt wird, der Spieler gegen das Haus (Casino). Ein weiterer Unterschied ist, dass beim Splitten der Karten in zwei Blätter der Spieler die Option hat, diese Entscheidung selbst zu treffen oder sie durch Klicken der House Way Schaltfläche dem Computer entsprechend der errechneten optimalen Strategie überlassen kann. Alle anderen Regeln beim Online Pai Gow Poker sind die gleichen wie beim traditionellen Spiel. Das heutige Online Pai Gow Poker ist eine wunderbare Mischung aus uralter chinesischer Weisheit, kalifornischem Einfallsreichtum des späten 20. Jahrhunderts und heutiger Computertechnologie.

Jackpots Gesamt

Live Casino

Gewinner